Jürgen Höllers Erfolgs-Blog

13
Sep

Jeder Mensch hat eine besondere Aufgabe

Veröffentlicht von am in Persönlichkeit
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 137
  • 0 Kommentare

Doch mancher Mensch findet seine Aufgabe nicht und kann deshalb niemals seine Träume leben.

Erfahre mehr darüber, wie Du Deinem Leben mit einem Traum mehr Sinn geben kannst.

Immer wieder kommen auf meinen Seminaren Teilnehmer auf mich zu und fragen mich, wie es möglich ist, ihren Traum, ihr Ding zu finden. Diese Frage impliziert, dass sie keinen Traum besitzen.

Die Frage ist jedoch:

Besitzen sie keinen Traum?

Oder besitzen sie keinen Traum mehr?

Alle Menschen haben im Laufe ihres Lebens Träume. Tief in uns sitzt die Überzeugung, dass jeder Mensch etwas Besonderes ist und mit einer besonderen Aufgabe auf die Welt kommt. Darum haben wir unsere Talente und Begabungen als Seele schon mit in dieses Leben genommen.

Vielleicht haben wir aber, im Laufe unseres Lebens, die Erfahrung machen müssen, dass Träume eben oft Schäume sind?

Vielleicht hat man uns das aber auch frühzeitig eingeredet?

Hattest Du ein Umfeld, das Dich inspirierte, an Deine großen Träume zu glauben und sie zu leben?

Oder hattest Du ein Umfeld, ob nun Eltern oder Geschwister, Freunde, was auch immer, die Dir eingeredet haben, Du seist nichts Besonderes?

Du bist zu klein oder nicht gut genug?

Oder es ist für Menschen wie Dich nicht möglich einen Traum zu leben, und deshalb sei es wichtig, sich frühzeitig damit abzufinden, ein bescheidenes Leben zu führen?

Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch auf die Welt gekommen ist, um seinen eigenen, ganz besonderen Traum leben zu können. Diesen Traum hast Du mitgenommen. Diesen Traum hat sich Deine Seele ausgesucht. Dieser Traum war in Dir, und dieser Traum ist immer noch in Dir!

Dieser Traum ist immer darauf ausgerichtet, diese Welt zu einem besseren Ort zu machen. Ihr auf irgendeine Art und Weise zu helfen, sich weiterzuentwickeln.

Was könnte ein solcher Traum sein?

Vielleicht hat er nichts damit zu tun, was Du heute arbeitest, wie Du heute lebst. Und doch, wenn Du ganz tief in Dich hineinblickst, Dir einige Augenblicke Zeit nimmst, um darüber nachzudenken, dann ist er noch da.

Was würde Dich wirklich erfüllen?

In welchem Gebiet hättest Du große Freude, tätig zu werden?

Und wenn Du diesen schließlich erkennst:

Was wäre, wenn er Realität annehmen würde?

Wie würde dann Dein Leben aussehen?

Wie würdest Du Dich dann fühlen?

0

Kommentare

  • Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!

Kommentar hinterlassen

Gast Samstag, 17. November 2018